Vakuum Befestigungssystem

VTS | Vacuum Track System

Das Vakuum-Befestigungssystem von Promotech sichert festen Halt von Schienen auf ferromagnetischen und nicht ferromagnetischen Materialien. Das leichte und modulare Design ermöglicht die einfache Anpassung des Systems an die spezifischen Anforderungen in Abhängigkeit von Schweiß- oder Schneidanwendungen und Arbeitspositionen (z.B. flach, horizontal oder vertikal). nDas Vakuum Befestigungssystem kann sowohl mit starren als auch mit halbflexiblen Schienen verwendet werden, um die Verwendung auf Oberflächen mit einem Radius von mehr als 5 m zu ermöglichen.

Systemelemente und Zubehör
Das Vakuum-Befestigungssystem kann je nach Modell des verwendeten Schweißtraktors und der erforderlichen Anwendung auf verschiedene Arten konfiguriert werden

  • Hi-Flex Schiene (Rail Tug, Rail Bull2)
  • maßgeschneiderte Rollschiene (Rail Tug, Rail Bull 2)
  • halbflexible Schiene (Rail Tug, Raill Bull, Rail Bull 2)
  • starre Schiene (Rail Tug, Rail Bull, Rail Bull 2)
  • flexible Schiene (Gecko, Gecko HS, Gecko Battery)
  • V-Schiene (Dragon, Dragon HS)

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre

Anwendungen

  • Schweißen und Schneiden von nicht ferromagnetischen Werkstoffen (Konstruktionen aus Aluminium oder Edelstahl)
  • Schweißen und Schneiden von dünnen oder beschichteten ferromagnetischen Materialien, wenn die magnetische Haftung unzureichend ist

Eigenschaften

  • Sicherheitsspeicher für zusätzliche Sicherheit bei Stromausfall;
  • Die Sicherheits-Vakuumerhaltung bietet zusätzliche Zeit, um einen Schweißtraktor und Schienen gut abzusichern. Sie reduziert auch die Installationszeit des gesamten Systems erheblich
  • maximale Plattentemperatur bis zu +320°C
  • Nur 100 mm Mindestabstand zwischen Wärmequelle und Saugnäpfen

Das leichte und modulare Design ermöglicht die einfache Anpassung des Systems an die spezifischen Anforderungen in Abhängigkeit von Schweiß- oder Schneidanwendungen und Arbeitspositionen (z.B. flach, horizontal oder vertikal). Das Vakuum-Befestigungssystem kann sowohl mit starren als auch mit halbflexiblen Schienen verwendet werden, um die Verwendung auf Oberflächen mit einem Radius von mehr als 5 m zu ermöglichen.

Ein optionaler Verteiler kann Vakuumeinheiten mit bis zu vier Schienen separat verbinden, was Überspringen von Schienen während des Betriebs ermöglicht.

Die zulässige Last beträgt bis zu 30 kg – Schweiß- / Schneidtraktor mit Zubehör.

Die halbflexible Schiene kann auf ebenen oder gekrümmten Flächen mit einem Radius von mindestens 5 Metern befestigt werden.

Broschüre

Machen Sie sich mit unserer Broschüre mit technischen Daten und detaillierten Informationen zu diesem Produkt vertraut. Bei weiteren Fragen bitten wir Sie, uns eine Anfrage zu senden.

Vakuum Befestigungssystem

Size: 1.1 MB Type: PDF

Video

Systemkonfiguration für Reihenverbindung

System beinhaltet:

  • Eingangsvakuumeinheit (1 Einheit pro Schienenstrang)
  • Mittlere Vakuumeinheiten (bis zu 5 Stück pro Schienenstrang)
  • Erweiterungs-Vakuumeinheit (für Reihenverbindung)
  • Pro einen waagerecht stehenden Schienenstrang werden 4 Vakuumeinheiten benötigt
  • Pro einen an Wänden oder Rundungen angebrachten Schienenstrang werden 7 Vakuumeinheiten benötigt
  • Minimaler Außendurchmesser beträgt 10 m
  • Minimaler Außendurchmesser beträgt 3 m

Systemkonfiguration für eine Schiene oder Parallelverbindung

System beinhaltet:

  • Eingangsvakuumeinheit (1 Einheit pro Schienenstrang)
  • Mittlere Vakuumeinheiten (bis zu 5 Stück pro Schienenstrang)
  • Endvakuumeinheit (eine Spur oder Parallelverbindung)

Technische Spezifikation

  • Das Promotech-System besteht aus einer Vakuumpumpe, die Vakuum erzeugt, und Vakuumeinheiten, die die halbflexible oder starre Schiene an der Oberfläche befestigen.
  • Eine einzelne Pumpe liefert einen Manometerdruck, der für bis zu 21 Vakuumeinheiten ausreicht.
  • Eine einzelne Vakuumeinheit liefert eine Saugkraft von 1400 N (bei einem Manometerdruck von –0,7 bar).
  • Die zulässige Last beträgt bis zu 30 kg – Schweiß- / Schneidtraktor mit Zubehör.
  • Die halbflexible Schiene kann auf ebenen oder gekrümmten Flächen mit einem Radius von mindestens 5 Metern befestigt werden.
  • Ein optionaler Verteiler kann Vakuumeinheiten mit bis zu vier Schienen separat verbinden, was Überspringen von Schienen während des Betriebs ermöglicht.
  • Die Temperatur des Materials, auf dem Saugnäpfe verwendet werden, darf + 320°C nicht überschreiten.
  • Die Wärmequelle muss mindestens 100 mm von den Saugnäpfen entfernt sein.
  • Sicherheitsringschrauben dienen zum Aufhängen von Vakuumschienen und zum Schutz gegen zufälliges Herunterfallen.

Parameter Des Vakuum-befestigungssystems

Maximale Anzahl Vakuumeinheiten pro Vakuumpumpe21
Minimaler Krümmungsradius einer halbflexiblen Schiene5 m
Haltekraft der Vakuumeinheit1400 N
(bei einem Manometerdruck von –0,7 bar)
Arbeitspositionenflach, horizontal, vertikal
Maximal zulässige Schienenlast30 kg

Minimale Anzahl Vakuumeinheiten

Schienen TypHorizontal PositionWand PositionKurve
Hi-Flex Schiene

8

8

8

Semi-Flex-Schiene

4

7

7

Starre Schiene

4

7

-

Zulässige Umgebungstemperatur
in der Nähe von Vakuumeinheiten
von –20°C bis 200°C

Parameter der tragbaren Vakuumpumpe

Spannung1~ 230 V, 50–60 Hz,
1~ 115 V, 50–60 Hz
Leistung400 W
Manometerdruck erhältlich0,8 bar
(wobei 0 für atmosphärischen Druck und –1 für perfektes Vakuum steht)
Pumpenleistung4 m3/h
Umgebungstemperatur0–40°C
Kapazität des Sicherheitsspeichers10 l
Gewicht (mit Sicherheitsspeicher)23 kg